Lehrberufe

Kupferschmied/in

Ausbildung

Ein 3-jähriger Lehrberuf.

Informationen

Kupferschmied/innen verarbeiten Metalle wie z.B. Kupfer, Stahl, Aluminium, Messing, Bronze, Nickel, Zinn oder Blei. Sie formen daraus Bleche und Platten und stellen Produkte wie z.B. Kessel, Turbinen, Warmwasserbereiter, Rohrleitungen sowie verschiedene Gebrauchs- und Ziergegenstände her. Dabei hantieren sie mit Handwerkzeugen wie Hammer, Amboss, Rohrzangen, Feilen und Blechscheren und bedienen Maschinen und Anlagen wie z.B. Biege- und Abkantpressen, Schneid- und Richtanlagen.
Kupferschmied/innen arbeiten im Team mit Berufskolleg/innen in Werkstätten von handwerklichen Gewerbebetrieben sowie in Produktionshallen von größeren Industriebetrieben. Weiters montieren sie die erzeugten Produkte bei ihren Kund/innen vor Ort, führen mit ihnen Beratungs- und Verkaufsgespräche durch und erklären die Handhabung der Produkte.

Nähere Informationen über diesen Lehrberuf finden Sie im BIC - BerufsInformationsComputer der Wirtschaftskammer Österreich unter www.bic.at.

Quelle:
BIC - BerufsInformationsComputer der Wirtschaftskammer Österreich