SchoolFinder

Höhere Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe und Fachschule für Sozialberufe

Kontaktdaten

Eybnerstraße 23, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 / 361515
Fax.: 02742 / 361515-44
hlw.stpoelten@noeschule.at
www.hlwstpoelten.ac.at

Bildungsberater

Mag. Margit Simon

Ausbildungen (falls * = nicht für 14-jährige)

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Fachrichtung Sozialmanagement

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Schulautonome Vertiefung: IT-Creativ

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Schulautonome Vertiefung: Soziales

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe, Schulautonome Vertiefung: Umwelt- und Ressourcenmanagement

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Fachschule für Sozialberufe

Dauer: 3 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschlussprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz.

Fachschule für wirtschaftliche Berufe, Schulautonome Vertiefung: Fit for the Job

Dauer: 3 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschlussprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz.

* Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe, Schulautonome Vertiefung: Gastronomie und Hotellerie

Dauer: 3 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss einer 3-jährigen Fachschule.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

* Aufbaulehrgang für wirtschaftliche Berufe, Schulautonome Vertiefung: Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement

Dauer: 3 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss einer 3-jährigen Fachschule.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Einjährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe

Dauer: 1 Jahr
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.