Standorte

Höhere technische Bundeslehranstalt

Kontaktdaten

Lastenstraße 1, 9020 Klagenfurt
Tel.: 0463 / 31605
Fax.: 0463 / 31605-23
direktion@htl1-klagenfurt.at
www.htl1-klagenfurt.at

Bildungsberater

Prof. Mag. Klaus Hafner, Dipl.-Ing. Bernhard Keber, Prof. Mag. Dipl.-Ing. Eckhard Savinc

Ausbildungen (falls * = nicht für 14-jährige)

Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Maschinenbau, Ausbildungsschwerpunkt Fahrzeugtechnik

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Maschinenbau, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Allgemeiner Maschinenbau

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Leistungsklasse-Begabtenförderung. Zusätzlich 2. Lebende Fremdsprache und 3-monatiges Auslandspraktikum. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Mechatronik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Mechatronik-Ökoenergie

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Elektrotechnik - Leistungsklasse/Begabtenförderung

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Leistungsklasse-Begabtenförderung: Zusätzlich 2. Lebende Fremdsprache und 3-monatiges Auslandspraktikum. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Maschinenbau - Leistungsklasse/Begabtenförderung, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Allgemeiner Maschinenbau

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Leistungsklasse-Begabtenförderung: Zusätzlich 2. Lebende Fremdsprache und 3-monatiges Auslandspraktikum. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Mechatronik, Ausbildungsschwerpunkt Automatisierung [Lehrplan auslaufend]

Dauer: 5 Jahre
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Fachschule für Mechatronik (mit Betriebspraktikum) [Lehrplan auslaufend]

Dauer: 4 Jahre (verkürzte 4. Klasse)
Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.
Bemerkung: Abschlussprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz.

* Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Maschinenbau, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Allgemeiner Maschinenbau

Dauer: 8 Semester
Bedingung: Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung oder Vorbereitungslehrgang.
Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.