1/24/2022

Bildungsanstalten für Elementarpädagogik

Die Bildungsanstalten für Elementarpädagogik haben die Aufgabe, Qualifikationen zu vermitteln, die für die Erfüllung der Erziehungs- und Bildungsaufgaben für Kinder vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt (Kinder z.B. in Krippe, Kindergarten, alterserweiterter Gruppe) erforderlich sind und die Schüler/innen zugleich zur Hochschulreife zu führen.


Die 5-jährige Bildungsanstalt führt zur beruflichen Berechtigung und zur Hochschulreife (Abschluss: Reife- und Diplomprüfung). Aufnahmebedingung: Erfolgreicher Abschluss der ersten 8 Jahre der Schulpflicht. Das 4-semestrige Kolleg führt zur beruflichen Berechtigung (Abschluss: Diplomprüfung). Aufnahmebedingung: Reifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder Berufsreifeprüfung. Die 3-jährige Fachschule für pädagogische Assistenzberufe vermittelt das notwendige Berufswissen und Berufskönnen für die Assistenz bei den Bildungs- und Erziehungsaufgaben in den elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen. Aufnahmebedingung: Erfolgreicher Abschluss der ersten 8 Jahre der Schulpflicht. Der 6-semestrige Aufbaulehrgang baut auf einer 3-jährigen Fachschule auf und vermittelt das Bildungsziel der Bildungsanstalt (berufliche Berechtigungen und Hochschulzugang).

Für alle Ausbildungsformen ist eine Eignungsprüfung - fachliche/körperliche Eignung - abzulegen.


Kollegs und Kollegs für Berufstätige