Schulen für wirtschaftliche Berufe


494_wirt2

Die Schulen für wirtschaftliche Berufe vermitteln Kenntnisse und Fertigkeiten, die zur Ausübung von Berufen in den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Tourismus und Ernährung befähigen.


HÖHERE LEHRANSTALTEN

Die höheren Lehranstalten dauern 5 Jahre und schließen mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Neben vielen interessanten Ausbildungsschwerpunkten gibt es eine Reihe von speziellen Angeboten wie die Fachrichtungen „Kommunikations- und Mediendesign“, „Kultur- und Kongressmanagement“, „Sozialmanagement“ und „Umwelt und Wirtschaft“.


FACHSCHULEN

Die Fachschulen dauern 3 Jahre und enden mit einer Abschlussprüfung.


Unterrichtsfächer: Neben allgemein bildenden Unterrichtsfächern gibt es die wirtschaftlichen und typenbildenden berufsbildenden Fächer, also z.B. Betriebs- und Volkswirtschaft, Rechnungswesen, Textverarbeitung; Angewandte Betriebsorganisation, Küchenführung und Servierkunde, Ernährung. Das verpflichtende Praktikum dauert für Schüler/innen der höheren Lehranstalt 3 Monate, für jene der Fachschule 8 Wochen.

Bei den Schulen für wirtschaftliche Berufe werden auch Aufbaulehrgänge angeboten, falls du später einmal, nach der Fachschule, die entsprechende Reife- und Diplomprüfung machen willst. Außerdem gibt es die Möglichkeit, die Studienberechtigungsprüfung (nur für ein bestimmtes Fachgebiet) oder die Berufsreifeprüfung (ohne Einschränkung) abzulegen; damit kannst du an einer Uni, Fachhochschule, Kolleg oder Akademie studieren.

Neu ist die Höhere Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege, hier schließen Schülerinnen und Schüler mit zwei Ausbildungen ab: sowohl mit dem Diplom zur Pflegefachassistenz als auch mit der Reife- und Diplomprüfung. weiters gibt es bei den 3-jährigen Fachschulen für Sozialberufe die Fachrichtung Pflege, eine vertiefte Vorbereitung auf Gesundheits- und Pflegeausbildung, welche bei den weiterführenden Ausbildungen zur Möglichkeit von Anrechnungen führt.


Nützliche Links

Ausbildungsschwerpunkte und Fachrichtungen an Schulen für wirtschaftliche Berufe

Humanberufliche Schulen
Kollegs und Kollegs für Berufstätige