Höhere technische Bundeslehr- und Versuchsanstalt

Kontaktdaten

Kennzahl: 109447

Adresse: Meierhofplatz 1, 7423 Pinkafeld

Telefon: 03357 42491-0

Website: https://www.htlpinkafeld.at/

E-Mail: s109447@bildung.gv.at

Fax: 03357 42491-115

Externistenprüfung

Externistenprüfungskommission für die Berufsreifeprüfung

Fachschule

Fachschule für Bautechnik mit Betriebspraxis, Ausbildungsschwerpunkt Hochbautechnologie

Dauer: 4 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschlussprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz.

Fachschule für Gebäudetechnik mit Betriebspraxis

Dauer: 3,5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe

Bemerkung: Abschlussprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz.

Fachschule für Maschinenbau mit Betriebspraxis, Ausbildungsschwerpunkt Anlagentechnik

Dauer: 4 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschlussprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung und Berufsausbildungsgesetz.

HTL / Kolleg / AUL für Berufstätige

Kolleg/Aufbaulehrgang für Berufstätige für Gebäudetechnik

Dauer: 7 Semester (Abendform)

Bedingung: Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung oder sonstige Fachschule/Lehrabschluss plus Aufnahmeprüfung oder Vorbereitungslehrgang.

Bemerkung: Abschluss Aufbaulehrgang: Reife- und Diplomprüfung. Abschluss Kolleg: Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Kolleg/Aufbaulehrgang für Berufstätige für Informatik

Dauer: 7 Semester (Abendform)

Bedingung: AUL: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe und positiv abgeschlossener Vorbereitungslehrgang. Kolleg: Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung.

Bemerkung: Abschluss Aufbaulehrgang: Reife- und Diplomprüfung. Abschluss Kolleg: Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

HTL Höhere technische Lehranstalt

Höhere Lehranstalt für Bautechnik, Ausbildungsschwerpunkt Hochbau

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Bautechnik, Ausbildungsschwerpunkt Holzbau

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Bautechnik, Ausbildungsschwerpunkt Tiefbau

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Elektronik und Technische Informatik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Autonome Robotik

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Elektronik und Technische Informatik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Computer- und Leittechnik

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Gebäudetechnik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Brand- und Zivilschutz

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Gebäudetechnik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Energie-Umwelt-Klimaschutz

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Informatik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: IT-Security

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Informatik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Informatik und Management

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Höhere Lehranstalt für Informatik, Schulautonomer Ausbildungsschwerpunkt: Mobile and Internet Programming

Dauer: 5 Jahre

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe.

Bemerkung: Abschluss: Reife- und Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

HTL Kolleg / AUL

Kolleg/Aufbaulehrgang für Bautechnik - Hochbau

Dauer: 4 bzw 5 Semester

Bedingung: Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung bzw. 4-jährige facheinschlägige Fachschule oder sonstige Fachschule/Lehrabschluss plus Aufnahmeprüfung oder Vorbereitungslehrgang.

Bemerkung: Abschluss Aufbaulehrgang: Reife- und Diplomprüfung. Abschluss Kolleg: Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Kolleg/Aufbaulehrgang für Mechatronik

Dauer: 4 bzw 5 Semester

Bedingung: Reifeprüfung oder Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigungsprüfung bzw. 4-jährige facheinschlägige Fachschule oder sonstige Fachschule/Lehrabschluss plus Aufnahmeprüfung oder Vorbereitungslehrgang.

Bemerkung: Abschluss Aufbaulehrgang: Reife- und Diplomprüfung. Abschluss Kolleg: Diplomprüfung. Einschlägige Berechtigungen gemäß Gewerbeordnung, Ingenieurgesetz und Berufsausbildungsgesetz. Fachhochschul- und Universitätsberechtigung.

Vorbereitungslehrgang für Berufstätige

Vorbereitungslehrgang für Berufstätige - Gebäudetechnik

Dauer: 1-2 Semester

Bedingung: Positiver Abschluss der 8. Schulstufe für Bewerber/innen ohne facheinschlägigen Lehrabschluss; Mindestalter 17 Jahre.

Bemerkung: Berechtigung zum Eintritt in die Höhere Lehranstalt für Berufstätige für Gebäudetechnik.