Lehrberufe

Berufskraftfahrer/in

Ausbildung

Ein 3-jähriger Schwerpunktlehrberuf.

Informationen

Berufskraftfahrer/in - Schwerpunkt Güterbeförderung:
Berufskraftfahrer/innen im Schwerpunkt Güterbeförderung lenken Fahrzeuge des Gütertransports im Fern- und Nahverkehr. Beim Warentransport führen sie bei grenzüberschreitenden Routen auch alle Zollformalitäten durch. Berufskraftfahrer/innen verbringen ihre Arbeitszeit vorwiegend in ihren Fahrzeugen, teilweise auch in Werkstätten, Lagerhallen und im Freien. Sie arbeiten mit Berufskolleg/innen und ihren Vorgesetzten zusammen. Berufskraftfahrer/innen haben Kontakt zu Werkstatt- und Wartungspersonal, zu Lagerarbeiter/innen, Frächter/innen, Speditionskaufleuten, zur Polizei, zu Mitarbeiter/innen der Zollverwaltung und Mitarbeiter/innen der belieferten Unternehmen.

Berufskraftfahrer/in - Schwerpunkt Personenbeförderung:
Berufskraftfahrer/innen im Schwerpunkt Personenbeförderung lenken Fahrzeuge der Personenbeförderung (Omnibusse) im Fern- und Nahverkehr. Beim Personentransport betreuen sie außerdem die Fahrgäste. BerufskraftfahrerInnen verbringen ihre Arbeitszeit vorwiegend in ihren Fahrzeugen, teilweise auch in Werkstätten, Busbahnhöfen und im Freien. Sie arbeiten mit Berufskolleg/innen und Vorgesetzten zusammen. Berufskraftfahrer/innen haben Kontakt zu Fahrgästen, zu Reiseleiter/innen, zur Polizei, zu Mitarbeiter/innen der Zollverwaltung und zu Werkstatt- und Wartungspersonal.

Nähere Informationen über diesen Lehrberuf finden Sie im BIC - BerufsInformationsComputer der Wirtschaftskammer Österreich unter www.bic.at.

Quelle:
BIC - BerufsInformationsComputer der Wirtschaftskammer Österreich